Faserlaser-Markierungsmaschine


Hispeed Faserlasergravierer für Metall:
Laserbeschriftungstechnologien gehören zur Gruppe der Festkörperlaser. Die im Faserlasergravierer für Metall verwendete Wellenlänge ist sehr klein, wodurch eine präzise Brennweite erzeugt werden kann. Daher ist die Stärke der Lasermarkiermaschine viel höher als die der allgemeinen CO2-Technologie. Daher ist ein Faserlasergravierer für Metall die beste Wahl für die Metallgravur. Darüber hinaus ist die Metallgravurmaschine wartungsfreundlich und hat eine lange Lebensdauer. Wenn Sie nach einer Markiermaschine suchen, ist Hispeed die beste Wahl.
 
Beispiele für Faserlasergravierer für Metall:

Dinge, die Sie beim Kauf einer Faserlaser-Markierungsmaschine beachten sollten:
Faserlasergravierer für Metall sind heute in der Druck- und Fertigungsindustrie weit verbreitet und gravieren häufig Produkte aus verschiedenen Materialien. Wenn dieser Vorgang nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird, kann der Artikel beschädigt werden. Ob Sie die Lasermarkiermaschine für den persönlichen oder professionellen Gebrauch verwenden möchten, das müssen Sie beachten.
 
1. Preis der Laserbeschriftungsmaschine
 
Beim Kauf eines Faserlasergravierers für Metall ist es am wichtigsten, Ihr Budget zu kennen. Es gibt einen großen Preisunterschied zwischen Faserlasergravierern für Metall. Vor dem Kauf sollten Sie Ihr Budget und den tatsächlichen Gravurbedarf kombinieren, um den Faserlasergravierer für Metall auszuwählen, der am besten zu Ihrem Unternehmen passt.
 
2. Materialoptionen
Beim Kauf eines Faserlasergravierers für Metall müssen Sie Ihre Gravurmaterialien und den gewünschten Gravureffekt kennen. Weil die Schneidmaterialien für verschiedene Lasergravierer für Metall unterschiedlich sind.
3. Größe
 
Beim Kauf einer Faserlaser-Markiermaschine müssen Sie die Größe Ihres Arbeitsbereichs berücksichtigen. Die Größe des auf dem Bild beschriebenen Lasergravierers für Metall ist möglicherweise nicht sehr offensichtlich. Sie müssen die Produktspezifikationen des Lasergravierers für Metall sorgfältig lesen, bevor Sie einen kaufen.
Wie funktioniert eine Faserlaser-Markierungsmaschine?
Eine Faserlaser-Markiermaschine, auch Laserbeschriftungsmaschine genannt, erzeugt einen Kontrast der Materialien oder Werkstücke, um Informationen zu übermitteln. Der Farbwechsel ist ein typischer Arbeitsgang des Faserlasers. Dabei trifft der Laserstrahl auf die Oberfläche der vorgesehenen Materialien und verändert den Kontrast. So hängen die Farben des Designs von der Frequenz des vom Fasermarkierlaser abgegebenen Laserstrahls ab.
 
Bevor wir das Funktionsprinzip der Faserlasermarkierung verstehen, müssen wir die Geschwindigkeit der Markierung, die Leistung der Energiequelle, die Frequenz des Strahls und die Schraffuren der Zeichnungen kennen. Geschwindigkeit und Kraft sind mühelos zu verstehen. Strahlfrequenz ist die Dichte des fokussierten Strahls, allgemein in KHz gezählt. Die Schraffur hinterlässt ein Linienmuster in der Markierung.
 
Lassen Sie uns jedoch das Prinzip der Faserlasermarkierung besprechen. In der Mechanik umgeben zwei Seitenspiegel das Lasermedium (mit Erbium dotierte Faser). Während es dem Medium Kraft gab, wurde das Teilchen energetisiert und gelangte in seinen angeregten Zustand. Kommt ein Teilchen an seine ursprüngliche Position, setzt es ein Photon frei. Wenn dieses Photon auf ein anderes energetisiertes Teilchen trifft, erzeugt es zwei Photonen. Auf diese Weise entstehen aus den angeregten Teilchen im Lasermedium viele Photonen.
 
Danach werden diese Photonen je nach Anforderungen des Designs von der Maschine gesteuert und geben die erforderlichen Strahlmengen ab. Diese Photonen treffen dann auf die Oberfläche der Materialien und verändern die strukturellen Eigenschaften der Oberfläche.
Wie verwende ich eine Faserlaser-Markierungsmaschine?
Die Faserlasermaschine ist eine empfindliche, leistungsstarke Laserbeschriftungsmaschine. Bevor wir es also verwenden, müssen wir diese Laserbeschriftungsmaschine richtig einrichten. In der Regel liefert das liefernde Unternehmen eine Steuereinheit mit Stromquelle und einen Arbeitstisch mit Laserkanone. Wir dürfen diese Maschine nicht in unserem Haus aufbewahren. Wenn es sich um die Werkstatt handelt, können wir einen bestimmten Ort auswählen, um diese Maschine aufzustellen.
 
Wir können sowohl Desktop als auch Laptop verwenden, um diese Faserlaser-Markierungsmaschine zu steuern. Der USB-Anschluss ist vorhanden, also kein Grund zur Sorge. Lassen Sie uns auf das Gerät hinweisen. An der Steuereinheit befinden sich drei Schalter. Einer besteht darin, die Maschine zu öffnen; Einer besteht darin, die Stromversorgung anzuschließen und schließlich der Schalter, um die Energiequelle einzuschalten.
 
Es gibt zahlreiche Computersoftware, um diese Faserlaser-Markiermaschine zu betreiben. Installieren Sie die erforderlichen Treiber für das Gerät. Und dann zeichnen Sie Ihr Design in der Software. Bestimmen Sie Ihre erforderliche Leistung, Geschwindigkeit, Frequenz und Luke. Und üben Sie es, wenn Sie ein Anfänger sind. Sie können es mit einer Metallplatte üben, um zu sehen, ob es richtig funktioniert. Es gibt eine Funktion in der Software, die Ihnen hilft, den Markierungsbereich anzuzeigen, bevor er ausgeführt wird. Sie können Ihr rot umrandetes Licht auf dem Objekt fixieren.
 
Die Brennweite ist jedoch eine weitere wichtige Sache, die hier zu berücksichtigen ist. Üblicherweise sind die Nullpunkte auf der Skala markiert. Nehmen wir an, wir arbeiten an 150 x 150 mm. (Normalerweise ist der bedeutendere Bereich 200 x 200 mm). Und wir haben 20 mm Höhe des Objekts, um darauf zu markieren. Was kann unsere Brennweite sein ??? Nun, wir müssen uns 20 mm nach oben bewegen, um die Laserpistole für die Markierung einzustellen.
 
Wir müssen bedenken, dass wir bei der Verwendung dieser Maschine unsere Körper von der Laserpistole fernhalten müssen. Die dominante elektromagnetische Strahlung kommt vom Lasermedium. Die Photonenpartikel in übermäßigen Mengen können Ihre organischen Zellen auf Ihrer Haut schädigen. Es kann auch das Nervensystem schädigen. Daher müssen wir bei der Verwendung dieser Maschine vorsichtig sein.
Wie warte ich eine Faserlaser-Markierungsmaschine?
Für jedes Gerät, das wir täglich verwenden, ist eine Wartung erforderlich. Wer sein Werkzeug nicht pflegen kann, hat seine Langlebigkeit nicht verdient. Übrigens haben wir die folgende Wartung für CO2-Lasergravierer aufgelistet. Lass es uns überprüfen.
 
  1. Schalten Sie den Faserlasermarkierer nach dem Betrieb aus.
  2. Führen Sie keine Wartungsarbeiten durch, während es eingeschaltet ist.
  3. Entfernen Sie den Staub auf dem Faserlasermarkierer.
  4. Wenn Sie eine normale Aktivität des Laserbeschriftungsgeräts spüren, schalten Sie es sofort aus.
  5. Wenn Sie Ihre Faserlaser-Graviermaschine so lange verwendet haben, könnte Ihre Fokuslinse verschmutzt sein. Denken Sie daran, es vor Ihrer nächsten Generation zu ändern.
  6. Legen Sie keine reflektierenden Gegenstände neben die Laserpistole.
  7. Bitte legen Sie keine Gegenstände auf die Steuereinheit, da dies das Kühlsystem des Systems beeinträchtigen könnte.
 
Dies sind die häufigen Wartungsarbeiten, die wir für die Faserlaser-Markiermaschine durchführen müssen. Wie wir bereits gesagt haben, ist der Faserlaser eine anfällige Maschine für den menschlichen Körper. Also müssen wir es mit Vorsicht verwenden. Wenn Sie also an anderen Lasermaschinen interessiert sind, bleiben Sie bitte mit uns in Verbindung. Es gibt viele spannende Anleitungen, die Sie hier finden werden.
Was ist eine Faserlaser-Markierungsmaschine?
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.
 
Faserlaser-Markierungsmaschinen haben unterschiedliche Lasermarkierungsprinzipien. Abhängig vom Lasermarkierungsprinzip können wir diese Maschinen in drei Hauptkategorien einteilen, wie z. B. Faserlasermarkierer, Faserlasergraviermaschine, Faserlaserschneidemaschine. Obwohl ihre Lasermarkierungsprinzipien ähnlich sind, sind die Verwendungen unterschiedlich. Es gibt verschiedene einflussreiche Faserlasergravierer, wie z.
 
Das Faserlaser-Markierungssystem graviert oder schneidet das Objekt nicht. Stattdessen verändert es den Kontrast auf der gewünschten Fläche, ohne die Oberfläche der Materialien zu beschädigen. Die Faserlaser-Markiermaschine kann alle flexiblen Formen markieren. Es kann mit Metallen, beschichteten Materialien und Kunststoffen arbeiten. Im Detail kann der Faserlasermarkierer auf Telefonen, Zahnrädern, Werkzeugen, Lagern, Autos, Schmuck, Schrauben und Muttern, Messern, Pleuel usw. markieren.