Hersteller von Laserbeschriftungsmaschinen – Hispeed

Hispeed Laser Technology Ltd. Der Hersteller von Laserbeschriftungsmaschinen hat sich der Herstellung und Lieferung von erstklassigen Laserbeschriftungsmaschinen und dem Angebot spezialisierter Laserbeschriftungslösungen verschrieben.

Hispeed Laserbeschriftungsmaschinen sind über jedes Lob erhaben und haben aufgrund ihrer überlegenen Qualität und ihres fortschrittlichen Laserbeschriftungssystems schnell den Markt erobert. Unsere Maschinen wurden in mehr als 60 Länder verschiedener Branchen und Hersteller weltweit exportiert und liefern Laserbeschriftungsmaschinen höchster Qualität mit unübertroffener Sorgfalt und Kundenservice.

Faserlasermarkierung für Metallmateriallösungen

Die Faserlaser-Markierungstechnologie ist eine der fortschrittlichsten Technologien auf dem Lasermarkiermarkt. Hispeed Laserbeschriftungsmaschinen verwenden eine wartungsarme Festkörperlaserquelle. Dank seines effizienten Kühlsystems hat es sich unter den bestehenden Laserbeschriftungslösungen großer Beliebtheit erfreut.

Es gibt zwei gängige Arten von Faserlasermaschinen: Faserlaser-Metallgraviermaschinen und Faserlaser-Metallbeschriftungsmaschinen. Als einer der professionellen Faserlaserhersteller bieten wir ausgezeichnete Faserlasermaschinen an, darunter Faserlaser-Graviermaschinen für Metall und Faserlaser-Markierungsmaschinen für Metall. Unsere Faserlaser-Markierungsmaschine eignet sich für Metallmaterialien wie Legierungen, Edelstahl, Messing, Aluminium, Silber, Stahl, Eisen und einige nichtmetallische Materialien wie ABS, PVE, Makrolon.

Hier sind einige Beispiele von Hispeed-Faserlaser-Markiermaschinen/Faserlaser-Graviermaschinen für verschiedene Objekte.

CO2-Lasermarkierung für Holzwerkstofflösungen

CO2-Laserbeschriftungsmaschinen verfügen über eine hohe Effizienz und eine gute Laserstrahlqualität, was viele Branchen dazu bringt, sie zu bevorzugen. Sie sind ideal zum Gravieren auf nichtmetallischen Materialien und den meisten Kunststoffen. Der CO2-Laser kann auf einer Vielzahl von künstlichen und natürlichen Oberflächen markieren.

Die Co2-Laserbeschriftungsmaschine umfasst eine Galvo-Co2-Laserbeschriftungsmaschine und eine dynamische Co2-Laserbeschriftungsmaschine. Beide können als zwei verschiedene Co2-Markierungstechnologien angesehen werden. Diese Art von Laserbeschriftungsmaschine wird häufig verwendet, um nichtmetallische Materialien wie Papier, Leder, Stoff, Plexiglas, Harz, Acryl, Wolle, Gummi, Keramik, Kristall, Jade zu markieren. Es kann auch in der Lebensmittelverpackungsindustrie wie Lebensmittel- und Arzneimittelverpackungen, Produktidentifikation und Seriennummer verwendet werden. Einige Werbeschilder werden auch mit einer Co2-Laserbeschriftungsmaschine hergestellt.

Hier sind einige Materialien, die mit einer CO2-Laserbeschriftungsmaschine graviert werden können: Glas, Kunststoff, Acryl, Leder, Holz, Stein usw.

UV-Lasermarkierung für Kunststoff- und Glaslösungen

UV-Lasermarkierungsmaschine wird häufig verwendet, um Glas, Ladegerät, Kopfhörer, TFT, LCD, Plasmabildschirm, Textilien, dünne Keramik, Silizium, IC-Quarzoszillator und Saphir zu markieren. Es wird auch bei der Kennzeichnung von Branchen wie Arzneimittelverpackungen, Kosmetik, Polymer wie Draht, Flaschen und Kartonoberflächenmarkierungen verwendet. Wir bieten hochwertige UV-Laserbeschriftungsmaschinen zu einem erschwinglichen Preis für UV-Laserbeschriftungsmaschinen.

CO2-Laserschneiden für Holz- und Nichtmetalllösungen

Die CO2-Laser-Gravier- und -Schneidemaschinenserie verwendet internationale fortschrittliche DSP-Steuerungstechnologie, sie haben eine hohe Geschwindigkeit, eine hohe Schnittgenauigkeit und eine hohe Stabilität. Das Hauptsystem kann von U-Disk ohne PC-Verbindung gesteuert werden. Es hat die Funktionen des nachahmenden Schneidens, des Farbtrennschneidens, des ununterbrochenen Schneidens nach dem Ausschalten usw. Gravieren und Schneiden von Papier, Stoff, Kunststoff, Vliesstoff in der Bekleidungs- und Spielzeugindustrie, auch einschließlich des präzisen Schneidens auf Nichtmetall Materialien wie Acryl- und MDF-Platten in Handtaschen-, Handschuh-, Schimmel-, Werbe-, Dekorations-, Elektrogeräte- und Kunststoffindustrie.

Empfohlene Produkte

Was ist die Laserbeschriftungsmaschine?

Die Laserbeschriftungsmaschine, auch Laserätzmaschine genannt, ist zweifellos eines der besten Markierungswerkzeuge auf dem Markt. Es kann angewendet werden, um eine Vielzahl von Materialien zu ätzen und dauerhafte Spuren auf deren Oberflächen zu hinterlassen. Die Laserbeschriftungstechnologie erzeugt hochwertige und leicht lesbare dauerhafte Markierungen, die für Hersteller und Kunden zuverlässig sind. Diese Markierungen werden von diesen Laserbeschriftungsmaschinen selbst unter extremen Arbeitsbedingungen wie Dämpfe, hohe Temperaturen etc. kaum beschädigt. Im Vergleich zu herkömmlichen Beschriftungsverfahren ist die Laserbeschriftung ein berührungsloses Verfahren mit geringeren Betriebs- und Materialkosten. Darüber hinaus können Ihre Produkte mit Hilfe eines Lasermarkers mit weiteren nützlichen Informationen versehen werden, darunter Codes, Seriennummern, Texte usw.

Was ist also die Lasermarkierungstechnologie? Laserbeschriftung ist ein Oberbegriff. Es steht für eine Sammlung verschiedenster Oberflächenbearbeitungstechniken wie Drucken, Hot-Branding und Laserbonden. Im Arbeitsgang des Lasermarkierers erzeugt ein fokussierter Lichtstrahl dauerhafte Markierungen auf dem Furnier von Teilen oder Materialien. Außerdem werden die Markierungen im Laufe der Zeit nicht abgenutzt.

Abgesehen von der Oberflächenveränderung führt die Lasermarkierungstechnologie auch zu einer Veränderung der Farbe, die auf die chemische/molekulare Veränderung, das Verkohlen, Schäumen, Schmelzen, Abtragen usw. zurückzuführen ist. Die Technik beinhaltet auch keine Verwendung von Tinten, oder die Verwendung von Werkzeugeinsätzen, die direkt mit der Materialoberfläche in Kontakt kommen und sich im Laufe der Zeit abnutzen. Die Laserbeschriftungstechnologie hat wohl einen Vorteil gegenüber der traditionellen Gravur- oder Markierungstechnologie, bei der Tinten oder Werkzeugeinsätze regelmäßig ausgetauscht werden müssen.

Wofür wird eine Laserbeschriftungsmaschine verwendet?

Die erste Laserbeschriftungsmaschine entstand im Jahr 1965, als sich die Laserbeschriftungsmaschine nur auf das Schneiden beschränkte. Mit dem rasanten High-Tech-Wachstum wurden immer mehr neue Funktionen entwickelt.

Derzeit findet die Laserbeschriftung breite Anwendung in der Industrie, unter anderem in der Produktkennzeichnung. Produkte zu kennzeichnen bedeutet oft, die Rückverfolgbarkeit zu erreichen; Kontrollqualität; Teile identifizieren. Produktkennzeichnungen gibt es hauptsächlich in folgenden Formen: Datamatrix-Codes, QR-Codes und alphanumerische Seriennummern. Generell werden die Laserbeschriftungsprodukte vor Produktionsbeginn etikettiert, so dass Barcodeleser in den folgenden Fertigungsschritten Identifikatoren scannen können.

Dies ermöglicht in gewisser Weise die Rückverfolgbarkeit von Laserbeschriftungsprodukten vom Anfang bis zum Ende des Herstellungsprozesses. Außerdem enthält die Kennzeichnung wichtige Informationen zu jedem Teil oder jeder Komponente. Das heißt, es ist zweckmäßig, die Anpassung rechtzeitig durchzuführen, sobald eine Abweichung von den Erwartungen auftritt.

Auch im Automobilbereich, in der Metallverarbeitung und in der verarbeitenden Industrie findet die Technologie Laserbeschriftung breite Anwendung. Die weit verbreitete Technologie der Laserbeschriftung bringt viele nützliche Früchte in unser tägliches Leben und unsere Produktion, wie z. B. die Laserbeschriftung von Stahl, die Laserbeschriftung von Aluminium, die Laserbeschriftung von Metall und die Laserbeschriftung von Kunststoff.

Wie funktioniert eine Laserbeschriftungsmaschine?

Es ist wichtig, zu Beginn darauf hinzuweisen, dass die Laserbeschriftung ein Hochgeschwindigkeitsprozess mit hoher Präzision ist. Die Laserbeschriftung arbeitet mit einem fokussierten Lichtstrahl, um die Markierung auf dem Material Furnier zu geben. Der Lichtstrahl ist im Wesentlichen ein Atom, das stimuliert wird, Lichtteilchen freizusetzen. Bei Kontakt mit der Materialoberfläche oxidiert der Strahl den Lasermarkierungsbereich, wodurch sich die Farbe ändert.

Im Allgemeinen werden die meisten Markierungen schwarz. Darüber hinaus verändert die Laserbeschriftung auch die Eigenschaften und das Aussehen des Materials. Die freigesetzte Energie wird in Wellenlängen oder Nanometern ( NM ) gemessen. Die Wellenlänge ist proportional zur Stärke des Laserstrahls. Mit anderen Worten, je höher die Wellenlänge, desto stärker der Laserstrahl.

Die Lasermarkierungstechnologie ist eine Möglichkeit, ein Produkt dauerhaft für Branding, Tracking, Codierung oder Personalisierung zu kennzeichnen, entweder aus Sicherheits- oder Qualitätskontrollgründen.

Dabei fokussiert ein starker Laserstrahl auf die Oberfläche des Objekts und scannt den Fokuspunkt mit Hilfe eines sich bewegenden Scanspiegels, um ein Bild zu erzeugen. Die Laserquelle kann sofort eine hohe Spitzenleistung auf das Zielobjekt liefern, wodurch die Oberfläche des Objekts sofort verändert wird.

Dabei fokussiert ein starker Laserstrahl auf die Oberfläche des Objekts und tastet den Fokuspunkt ab.

Bei der Laserbeschriftung werden keine Tinte, Lösungsmittel, Säure oder andere physikalische Hilfsmittel verwendet. Diese Eigenschaften unterscheiden die Lasergravur von traditionellen Gravurtechniken.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Gravurmethoden führt die Lasergravur während der Operation nicht zu Materialverlusten am Objekt. Die Lasergravur verwendet einen Laserstrahl, um die Farbe der Oberfläche eines Objekts zu ändern und so eine deutlich sichtbare und unverwüstliche Markierung zu erzeugen, ohne das Produkt zu beeinträchtigen.
Da diese Technologie keine Tinte, Lösungsmittel oder andere Verbrauchsmaterialien verwendet, hat die Laserbeschriftung nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt. Die meisten umweltbewussten Unternehmen neigen dazu, Lasermarkierungslösungen zu verwenden, die Kosten sparen und der Umwelt zugute kommen.

Schauen wir uns nun an, wie die Laserbeschriftung tatsächlich funktioniert. Lasergravurmaschine erzeugt leicht lesbare Markierungen durch Erzeugung eines visuellen Kontrasts zwischen Hintergrund und Text. Zwei Methoden helfen dabei, lesbare Markierungen zu erreichen: Farbe ändern oder spiegelnde Reflexion. Lasergravurmaschine kann nicht nur gravieren, sondern auch Ätzen, Glühen, Farbwechsel und Schäumen.

laser engraving

Laser-Gravur:

Die Lasergravur ist eine gängige Methode zur Verwendung von Lasern zum Gravieren eines Objekts. Der Laserstrahl trägt Material von der Oberfläche ab und erzeugt ein Bild auf Augenhöhe. Der Laserstrahl setzt beim Gravieren hohe Hitze frei, wodurch das Material verdampft. Laserstrahl mit hoher Spitzenleistung und kurzem Puls kann klare und dauerhafte Markierungen erzeugen. Es wird auf eine Vielzahl von Materialien angewendet, darunter Metalle, Kunststoffe, Stein usw.

laser etching

Laserätzen:

Laserätzen ist eine Möglichkeit, die Oberflächenbeschichtung vom Grundmaterial zu entfernen. Aufgrund der hohen Temperatur, die von der Laserätzmaschine freigesetzt wird, wird das Zielobjekt über seinen Verdampfungspunkt erhitzt. Das Laserätzen hinterlässt eine klare und dauerhafte Markierung auf einem Objekt, ohne dass die Oberfläche beschädigt wird. Beim Laserätzen wird ein Laserstrahl freigesetzt, um ein Objekt zu markieren, und diese Technik verwendet keine umweltfreundlichen Tinten oder Werkzeugeinsätze. Diese Art von Laserlösung gewinnt in allen Branchen an Popularität.

laser annealing

Laserglühen:

Beim Laserglühen werden Metalle langsam mit einem Laserstrahl erhitzt. Wenn das Metall erhitzt wird, breitet sich Sauerstoff unter der Oberfläche aus und das Metall beginnt intern zu oxidieren. Wenn das Metall abgekühlt ist, können Sie eine Farbänderung seiner Oberfläche beobachten. Beim Laserglühen wird nichts von einer Metalloberfläche abgezogen. Tatsächlich verändert diese Technik die Oberflächenrauheit des Metalls nicht. Die Laserglühtechnik unterscheidet sich von anderen Laserlösungen und ihr Grundprinzip ist die Dünnschichtinterferenz.

Durch Laserglühen lässt sich die Oberflächenfarbe einiger Sondermetalle wie Titan und Edelstahl etc. leicht verändern. Außerdem ist das Laserglühen ideal für Materialien, die bei steigenden Temperaturen ihre Farbe ändern. Chirurgische Instrumente aus Edelstahl und einige medizinische Instrumente aus Titan verwenden diese Laserlösung, die eine Bemerkung hinterlässt, die Sterilisation und hohen Temperaturen standhält.

laser color change

Laserfarbwechsel:

Im Allgemeinen wird diese Technologie in der Regel für die Präzisionsbearbeitung von Kunststoffen verwendet. Die freigesetzte Wärme zerstört den Kohlenstoff auf der Oberfläche des Objekts, sodass die Farbe der Kunststoffoberfläche dunkler oder heller wird. Die endgültige Farbänderung hängt von der Zusammensetzung des Zielmaterials ab.

laser foaming

Laserschäumen:

Die Laserschaumtechnologie ist ein Verfahren, bei dem ein Laserstrahl auf ein Polymermaterial gestrahlt wird, um zu schmelzen und schaumartige Blasen zu bilden, die in der Materialstruktur fixiert sind.

In diesem Fall ändert sich die vom Laserstrahl bestrahlte Fläche des Materials drastisch, so dass die beim Schäumen erzeugte Lasermarkierung deutlich und sichtbar wird. Diese Methode ist sehr geeignet für Branchen, die eine hohe Produktkennzeichnung erfordern. Das Laserschäumen wird am häufigsten in der Verpackungsmaterialherstellung und in der Automobilindustrie eingesetzt.

Wie unterscheiden sich Laserbeschriftungsmaschinen voneinander?

Lasermarkiermaschine ist auch als Lasercodemaschine, Lasermarkierer und Lasersymbolmaschine bekannt. Und nun schauen wir uns gemeinsam die Unterschiede zwischen den verschiedenen Lasermarkern genauer an.

Zuerst kommt eine CO2-Laserbeschriftungsmaschine. Derzeit ist die CO2-Laserbeschriftungsmaschine normalerweise mit der CO2-RF-Laserröhre ausgestattet, deren Lebensdauer bis zu 50.000 Stunden betragen kann. Im Allgemeinen kann die Markiergeschwindigkeit von CO2-Laserbeschriftern 7.000 mm/s erreichen. Der CO2-Lasermarker eignet sich hervorragend zum Markieren auf den meisten nichtmetallischen Materialien, z. B. Papierverpackungen, Kunststoffprodukten, Ledertüchern, Glas und Keramik.

Zweitens wird es mit einer UV-Laserbeschriftungsmaschine geliefert. Die UV-Laserbeschriftung eignet sich besonders für empfindliche Materialien wie Silikon, da Oberflächenstrukturen nur geringfügig beeinflusst werden. Gleichzeitig ermöglichen seine kurzen Wellenlängen hervorragende Markierergebnisse. Selbst bei Mikrotext (Texthöhe unter 0,1 mm) kann ein UV-Laser eine Linienbreite von unter 10 µm erreichen. Auf dem Glas kann ein UV-Laser auch filigrane und brillante Markierungen von hoher Qualität erzeugen. Trinkgläser oder Kristalluhren behalten ihre glatte Oberfläche, da ein UV-Laser im Vergleich zu beispielsweise einem CO2-Laser Mikrorisse mit viel kleineren Abmessungen erzeugt.

Drittens wird es mit einer grünen Laserbeschriftungsmaschine geliefert. Die grüne Lasermarkierung wurde entwickelt, um hochreflektierende Materialien oder hochempfindliche Substrate wie Siliziumwafer einfach und präzise zu markieren. Sie arbeiten im sichtbaren Lichtspektrum bei 532 nm (grünes Farblicht). Es ist perfekt für weichere Kunststoffe, Leiterplatten, IC-Chips und zum Beschriften oder Markieren von Solarzellen verschiedener Materialzusammensetzungen.

Nicht zuletzt kommt es mit Faserlaser-Markiermaschinen. Sie eignen sich am besten für kontrastreiche Markierungen wie das Metallglühen, Ätzen und Gravieren. Der extrem kleine Fokusdurchmesser macht sie zur idealen Wahl für die dauerhafte Kennzeichnung von Seriennummern, Barcodes und Datamatrix auf Metallen. Faserlaser finden breite Anwendung bei der Produktrückverfolgbarkeit (direkte Teilekennzeichnung) und Identifikationsanwendungen.

Faserlaser umfassen einen gepulsten Laser und einen Dauerstrichlaser.

Für den Laserbeschriftungsprozess ist gepulster Laser der richtige. Es gibt den Strahl mit einer festgelegten Geschwindigkeit frei. Sie sind ideal für Laserbeschriftungsanwendungen, da sie eine höhere Herstellungsgeschwindigkeit aufweisen.

Der Dauerstrichlaser emittiert kontinuierlich den Laserstrahl. Sie sind eher an andere Laseranwendungen wie Laserschneiden, Schweißen und Bohren angepasst.

Was sind die Vorteile von Laserbeschriftungsmaschinen?

Der Laser wird für die meisten Markierungsanwendungen zu einer neuen Methode. Obwohl es eine höhere Anfangsinvestition erfordert als seine Alternativen, bietet es eine bessere Kapitalrendite. Die zufriedenstellende Anlagerendite ist untrennbar mit den folgenden Vorteilen verbunden:

  1. In den meisten Fällen ist dies die schnellste Markierungslösung. Betrachtet man die Leistung der Aluminiummarkierung, ist es möglich, in nur 1,40 Sekunden einen kontrastreichen Datamatrix-Code zu erstellen.
  2. Die Laserbeschriftung ist eine Lösung zur Rückverfolgbarkeit wie keine andere. Dank der hohen Zuverlässigkeit von Lasersystemen und dem hohen Kontrast der markierten Identifikatoren bietet es nahezu perfekte Lesbarkeitsraten. Es kann auch wirklich dauerhafte Markierungen erzeugen, die fast jeder
  3. Oberflächenbehandlung wie Elektrotauchlackierung oder Wärmebehandlung standhalten.
  4. Es kann verwendet werden, um dauerhafte Markierungen auf Materialien zu erstellen, deren Oberfläche nicht direkt markiert werden kann (wie Edelstahl), indem eine Markierung unter der Oberfläche erstellt wird.
    Durch die hohe Präzision der Laserbeschriftung werden selbst sehr filigrane Grafiken, 1-Punkt-Schriften und sehr kleine Geometrien deutlich erkennbar. Währenddessen sorgt die Beschriftung mit dem Laser für konstant hochwertige Ergebnisse.
  5. Die Laserbeschriftung ist dauerhaft und gleichzeitig beständig gegen Abrieb, Hitze und Säuren. Je nach Einstellung der Laserparameter können auch bestimmte Materialien beschriftet werden, ohne die Oberfläche zu beschädigen.
Führungen der Lasergravurmaschine für Metall:

Die ausgezeichnete Haltbarkeit, Bearbeitbarkeit, Hitzebeständigkeit und das hervorragende Aussehen von Metall machen es in der Industrie weit verbreitet, und Lasergravierer für Metall sind von entscheidender Bedeutung geworden. Lasergravierer für Metall sind im industriellen Bereich weit verbreitet. Metallgravurmaschinen haben in die Großindustrie und in die Haushaltshandwerksindustrie Einzug gehalten. Lasergravierer für Metall mit unterschiedlichen Preisen haben eine einzigartige Bearbeitbarkeit und fast jeder kann sie kaufen.

Vorteile der Lasergravurmaschine für Metall:

  • Breites Anwendungsspektrum: Die Metallgravurmaschine kann zum Gravieren vieler Arten von Metall verwendet werden, einschließlich Kupfer, Legierungen, Edelstahl und Aluminium usw.
  • Hohe Gravurgenauigkeit: Die Lasergravurmaschine für Metall kann auf Metallmaterialien unterschiedlicher Dicke und Breite angewendet werden und kann deutlich sichtbare Muster gravieren, ohne die Oberflächenstruktur zu beschädigen. Ob Textnachrichten oder Firmenlogos, mit der Metall-Lasergravurmaschine erzielen Sie den perfekten Effekt.
  • Langlebige Gravurmarken: Die Metallgravurmaschine hat eine gute Haltbarkeit und Hochtemperaturbeständigkeit. Dies stellt sicher, dass die eingravierten Markierungen klar und leicht zu lesen sind und sich im Laufe der Zeit nicht so leicht verschlechtern.
  • Umweltfreundlich: Die Metallgravurmaschine produziert keine Tinte und andere Lösungsmittel, die während des Arbeitsprozesses die Umwelt verschmutzen, und bringt auch nicht zu viel Materialabfall.

Anwendung des Lasergravierers für Metall:

Branchen, die mit Hardware wie Autoteilen, Maschinen, Rohren und medizinischen Geräten arbeiten, verwenden eine Metall-Lasergravurmaschine, um Strichcodes, Seriennummern und Tracking-Nummern auf die Oberfläche zu gravieren. Lasergravierer für Metall hinterlässt dauerhafte Spuren auf solchen Gegenständen. Diese Markierungen sind nicht nur deutlich sichtbar, sondern haben auch eine gute Haltbarkeit, die eine Manipulation des Produkts verhindern und die Rückverfolgbarkeit des Produkts verbessern kann.

Mit einer Metall-Lasergravurmaschine praktikable Metallarten:

  • Aluminium und Aluminiumlegierungen
  • Stahl & Edelstahl
  • Messing
  • Titan
  • Silber
  • Eisen
  • Magnesium
  • Kupfer
  • Führen
  • Zinn

Beispiele von Lasergravierern für Metall:

laser etching metal
laser engraver for metal samples (2)
laser etching for metal
laser etching for metal
laser etching metal
laser etching for metal
laser etching for metal
Wie viel kostet eine Laserbeschriftungsmaschine?

Als einer der wichtigsten Begriffe bei einem Geschäft ist der Preis immer die am häufigsten gestellte Frage und ist eines der besorgniserregendsten Themen.

Hispeed-Laserbeschriftungsmaschinen haben mehrere Serien mit unterschiedlichen Spezifikationen und Konfigurationen, so dass sie unterschiedliche Preisklassen haben.

Beispielsweise,

Faserlaser-Markiermaschine für Metallmaterialien, Stückpreis ab 2000 USD,

CO2-Laserbeschriftungsmaschine für nichtmetallische Materialien, Stückpreis ab 3000 USD,

UV-Laserbeschriftungsmaschine für Kunststoffe, Stückpreis ab 5000 USD.

Da das Hispeed-Laser-Vertriebsteam die Anwendungen und Bedürfnisse der Kunden gut kennt, kann es Verkaufsberatungen geben und Lasermarkierungslösungen empfehlen.

Nachfolgend finden Sie die Informationen, die wir wissen müssen, bevor wir Ihnen das beste Angebot anbieten:

  1. Die genauen Markierungsprodukte und -materialien
  2. Die Größe des Artikels und der Logo-Markierungsbereich
  3. Ihre Importerfahrung

Zu Beginn des Kaufs denken Sie vielleicht, dass die Markiermaschine teuer ist. Für die enorme Arbeitsbelastung der Markiermaschine sind die Kosten jedoch keine große Sache. Der Preis einer Laserbeschriftungsmaschine hängt von ihrer Größe, Qualität, Leistung und anderen Faktoren der Maschine ab. Angesichts einiger Fachbegriffe wissen Sie möglicherweise nicht, wie Sie die für Sie am besten geeignete Maschine auswählen sollen. Bitte machen Sie sich keine Sorgen, Sie müssen uns nur finden, und das professionelle Hispeed-Team wird Ihnen die umfassendsten Anleitungen zur Verfügung stellen, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Modells helfen.

Dies ist meine erste Bekanntschaft mit dieser Art von Maschine, welche Arten von Laserbeschriftungsmaschinen sollte ich wählen?

Mit Ihren detaillierten Anforderungen helfen wir Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Laserbeschriftungsmaschine und bieten Ihnen die beste Lasermarkierungs- und Gravurlösung. Deshalb stellen wir immer Fragen, um mehr über die Kennzeichnungsbedürfnisse der Benutzer zu erfahren.

Grundlegende Informationen wie Markierprodukte und -materialien, Markierbereich und ggf. Tiefengravur sollten uns mitgeteilt werden.

Anwendbare Materialien von verschiedenen Lasern sind zuvor als Referenz aufgeführt:

Faserlaser:

Alle Arten von Metall, Legierungsmaterialien wie Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Messing, Zink,

Titan, Wolfram, Gold, Silber usw. und einige Kunststoffmaterialien wie PVC, ABS.

CO2-Laser:

Eine Vielzahl von nichtmetallischen Materialien wie Holz, Bambus, Papier, Acryl, Leder, Stoff,

Keramik, Kunststoff und Gummi

UV-Laser:

Metall- und nichtmetallische Materialien, Glas, Silikon, Kunststoff, Kunststofflegierung usw.

Als ich Ihr Laserbeschriftungsgerät erhalten habe, weiß ich jedoch nicht, wie ich es verwenden soll. Was sollte ich tun?

Die Hispeed-Lasermarkierungsmaschine nimmt das “Plug-and-Play” -Design an. Wir senden das Betriebsvideo und das Handbuch zusammen mit der Maschine. Unser Techniker führt die Schulung online über Teamviewer/WhatsApp/Skype durch. Bei Bedarf können wir unseren Techniker zur Schulung zu Ihnen vor Ort schicken oder Sie können den Bediener zur Schulung in unser Werk schicken, beides ist in Ordnung.

Die Schulung und der technische Support von Hispeed Laser sind wie folgt:

1. Maschinenhandbuch und Betriebsvideo werden mit einer Maschine geliefert.

2.Software-Handbuch wird in Softcopy zur Verfügung gestellt.

3.Anfangsparameter in der Software werden so eingerichtet, dass die Maschine „einsatzbereit“ ist.

4. Online-Anfragen zum technischen Support werden innerhalb von 1 Stunde während der Arbeitszeit beantwortet. Wir werden Sie per E-Mail, Telefon oder Video-Chat führen.

5. Tatsächlich ist diese Laserbeschriftungsmaschine recht einfach. Die meisten unserer Benutzer können die Maschine in kurzer Zeit verwenden und selbst gut lernen.

6. Technischer Online-Support für Ingenieure ist verfügbar, Visum, Flugtickets, Unterkunft und

Transportkosten vor Ort gehen zu Lasten des Kunden. (Termin erforderlich)

Wenn mit diesem Laserbeschriftungsgerät Probleme auftreten, was soll ich tun?

Zahlreiche Rückmeldungen unserer Kunden haben bewiesen, dass unsere Lasermaschinen (wie tragbare Mini-Lasergravierer, Faserlaser-Markiermaschinen usw.) bei einem seltenen Ausfall stabil in der Leistung sind. Bitte seien Sie beim Kauf versichert.

Außerdem gewährt We Hispeed Laser zwei Jahre Garantie auf unsere hochwertigen Maschinen. Während der Garantiezeit stellen wir im Falle eines Problems die Teile kostenlos zur Verfügung (außer bei künstlichen Schäden oder Verschleißteilen). Nach der Garantie bieten wir noch einen ganzen Lebensservice Wenn Sie also Zweifel haben, lassen Sie es uns einfach wissen, Hispeed Laser wird Ihnen die professionellen Lösungen bieten.

Der Hispeed-Laser verhält sich bei einem Ausfall wie folgt:

  1. Hispeed garantiert, dass wir während der Arbeitszeit innerhalb von 3 Stunden antworten. (12 Stunden über die Arbeitszeit hinaus)
  2. Wir unterstützen und begleiten Sie bei der Analyse der Panne, um die Ursache zu lokalisieren.
  3. Wenn der Ausfall durch unsachgemäße Bedienung der Software und andere weiche Fehler verursacht wird, helfen wir Ihnen, das Problem online zu lösen.
  4. Wenn die Panne durch fehlerhafte Originalteile verursacht wurde, ersetzen wir die Teile kostenlos (innerhalb der Garantiezeit).
  5. Wir bieten Ihnen zahlreiche Online-Unterstützungen, ebenso wie detaillierte technische und Installationsanleitungen per Telefon, Video-Chat oder Online-Fernbedienung von jedem Schreibtisch oder Teamviewer.