Der Unterschied zwischen Laserbeschriftung und Tintenstrahldruck

Die Entwicklung von Draht und Kabel vom ursprünglich einfachen Telefon- und Telegrafenkabel zu den heutigen Koaxialkabeln, optischen Kabeln, Datenkabeln und sogar kombinierten Nachrichtenkabeln vollzieht sich Schritt für Schritt. Und die Anforderungen an die Fertigungspräzision werden immer höher, dann wird die Kabellaser-Markierungsmaschine die praktischste Markierungsausrüstung für Hersteller sein
 
Es versteht sich, dass die von Draht- und Kabelherstellern in der Vergangenheit verwendete Gravurmethode die Tintenstrahlcodierung war, aber die Verbrauchsmaterialien für Tintenstrahldrucker sind äußerst ernst zu nehmen, was für Draht- und Kabelhersteller zu einem „Tumor“ oder zu einem versteckten Kostenfaktor geworden ist, der dies nicht kann komprimiert werden. Außerdem führt die Tintenstrahlmarkierung dazu, dass die Tinte abfällt und die dauerhafte Markierung nicht erzielt werden kann. Diese beiden Probleme waren schon immer ein ernsthaftes Problem für Hersteller.
 
Als fortschrittliches Markierungsgerät ist die Lasermarkierungsmaschine mit ihrer flexiblen Installation, null Verbrauchsmaterialien, hoher Stabilität, wartungsfreier, klarer Handschrift und dauerhaften, nicht löschbaren Merkmalen bei großen und kleinen Partnern weit verbreitet und löst alle Markierungen für Benutzer Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.