Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, um die 3D-Lasergravur zu erlernen

Technologie ist heutzutage immer eines der umstrittensten Themen und Technologie ist die einzige Plattform, die die gesamte Welt verändert hat. Es hat auch die Denkweise verändert und auch die Arbeitsweise beeinflusst. Wenn wir über die Laseraufgaben sprechen, dann gibt es viele Aufgaben, die damit verbunden sind, nämlich Inkjet-Markierung, elektrochemisches Ätzen, Punktstiftmarkierung und viele mehr.
 
Abhängig von der Art der Ausgabe, die eine Person haben muss, ist alles in 2D-Formen sowie 3D unterteilt. Sie sind diejenigen, die für die schnellen und genauen Laserdienste verantwortlich sind. Dennoch gibt es viele Dinge, die Sie verstehen müssen, wenn Sie sich für die Lasergravur entscheiden, und hier in diesem Beitrag werden wir alles darüber im Detail teilen.
brass
Laser Cutting Machine

Was ist der Unterschied zwischen 2D- und 3D-Gravur?

Wir glauben, dass Sie, bevor Sie zum eigentlichen Thema übergehen, verstehen müssen, was der Unterschied zwischen 2D- und 3D-Lasergravur ist. Laser ist ein großes Wort und alles unterscheidet sich von der Auswahl der Wellenlänge und der Liste der Anwendungen, für die er verwendet wird.
 
2D- und 3D-Lasergravurverfahren unterscheiden sich hinsichtlich der Abmessungen. Die 2D-Gravurmethode besteht aus zwei Dimensionen, nämlich X und Y, während die 3D-Gravurmethode alle in drei Dimensionen verfügbar ist, einschließlich X, Y und Z. Im Fall der 3D-Gravur bietet sie eine bessere Rotation und ein besseres Design als die Normalen aussehendes Lasergravurverfahren.

Wie macht man eine 3D-Lasergravur?

Wenn wir über die 3D-Lasergravur sprechen, dann ist dies die Methode, die zum Gravieren von Logos, Designs, Porträts und vielem mehr verwendet wird. Die 3D-Graviermaschine ist diejenige, die hauptsächlich über den helleren sowie dunkleren Bereichen verwendet wird. Die auf dem Material vorhandenen dunklen Flecken erfordern maximale Leistung.
 
Hier werden wir den gesamten Prozess teilen, der für die 3D-Lasergravur verwendet wird, die Sie verstehen müssen, während Sie alle Informationen über die Lasergravur sammeln möchten.
 
Die Methode der 3D-Lasergravur unterscheidet sich von allen Eingaben. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess, aber sobald er gestartet ist, wird alles reibungslos verlaufen. Der 3D-Laser wird vollständig mit einer 3D-Modellierungssoftware hergestellt, die den Prozess der 3D-Lasergravur vereinfacht.
 

Entwurfserstellung

 
Der Prozess der 3D-Lasergravur beginnt mit dem Entwurfsprozess. Nachdem das Design in der Software fertiggestellt wurde, beginnt der Laser zu arbeiten. Alles wird nach dem Prozess der 3D-Koordination erledigt.
 

Leistungsanpassung

 
Wie wir wissen, arbeiten 3D-Lasergravurmaschinen selbstständig, und die Leistung zwischen den Maschinen nimmt ab, wenn das Bild dunkler ist, und steigt weiter an, wenn das Bild heller ist. Der 3D-Laser verbraucht das Substratmaterial, um eine Ätzung vorzunehmen. Aufgrund tiefgründiger Beschriftungen ist das Leistungsergebnis der Maschine höher anzusetzen. Wenn die Ätzung jedoch nicht so tiefgreifend ist, wird die Leistungsausbeute verringert. Dies wird von der eigentlichen Maschine erledigt.
 
Sie müssen sich nur um den Plan kümmern, den Laser seine Arbeit erledigen lassen, während Sie sich in Harmonie zurücklehnen. Darüber hinaus würde auch das Substratmaterial Ihre Überlegung erfordern. Nachdem Sie mit dem Ätzen fertig sind, sollten Sie das gesamte verbrauchte Material entfernen.
 
Wie viel Müll jedoch anfällt, hängt von der Art des Materials ab. Ein besonderes Modell ist Holz, das eine Menge Öl verschwendet, wenn es Laserstrahlen mit hoher Leistung ausgesetzt wird.

Wie funktioniert die 3D-Faserlaser-Graviermaschine?

Das Verfahren der Lasergravur ist das gleiche wie bei den anderen Gravurverfahren. Es ist alles dasselbe wie bei den manuellen und automatischen Gravurverfahren. Die normal aussehende 3D-Faserlasergravurmaschine funktioniert genauso wie die der mechanischen Methoden und funktioniert sogar bei extrem harten Substanzen wie Diamant. Andererseits arbeitet die 3D-Laserkristallgravur mit Laser- oder Wärmeenergie.
 
Dies sind die Arten von 3D-Graviermaschinen, die absolut genaue und schnelle Ergebnisse liefern. Die Lasergravurmethode ist die beste Option im Vergleich zu den anderen traditionellen Methoden.

Was sind die verschiedenen Anwendungen der 3D-Lasergravur?

Kommen wir nun zu den verschiedenen Verwendungszwecken der 3D-Lasergravur oder zu den verschiedenen Verwendungszwecken, die normal aussehende 3D-Lasergravurmaschinen so besonders machen. Heute werden wir hier alle Dinge darüber im Detail teilen.
 

Bietet einen besseren Gravureffekt

 
Die 3D-Lasergravurmaschinen bieten auch größeren Flächen einen Effekt. Die in der 3D-Faserlaser-Graviermaschine verfügbare Linse beträgt etwa 500 x 500 und steigt von hier aus weiter an. Bei der 2D-Lasergravur hingegen sind es nur 300 mal 300.
 
Um die beste Ausgabe von einer 3D-Graviermaschine zu erhalten, muss man sicherstellen, dass sie eine optische Linse auf ihrer Vorderseite haben muss. Es ist sehr vorteilhaft, größere Bereiche mit größeren Koordinatenachsen abzudecken.
 

Bietet Qualitätskennzeichnung

 
Wenn es um eine Qualitätsmarkierung geht, dann kann nichts besser sein als die 3D-Lasergravurmaschine. Die von solchen Maschinen erhaltene Ausgabe ist vollständig mit der besten Qualität geladen. Trotzdem hinterlässt es keine Spuren in seiner Arbeit.
 

Bietet ein großartiges Anpassungserlebnis

 
Im Gegensatz zu 2D-Maschinen ist die 3D-Lasergravurmaschine so konzipiert, dass sie den Benutzern das hochgradig angepasste Erlebnis der Lasergravur bietet. Im Gegensatz zu den 2D-Cartoons ist es bei der 3D-Gravurmethode nicht verfügbar. Bei der 3D-Methode können Sie Live-3D-Animationen und -Videos ansehen. Es bedeutet, dass der Begriff 3D für etwas mit großartigen Eigenschaften verwendet wird.
 

Bietet einen größeren Anwendungsbereich

 
Sie werden erstaunt sein zu erfahren, dass die 3D-Lasergravurmaschine allesamt darauf ausgelegt ist, komplexe Formen optimal zu gravieren. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen um die Formen machen müssen, während Sie die 3D-Glaslasergravur ausprobieren. Die 3D-Lasergravurmaschinen sind solche Maschinen, die problemlos an Hängen, dreieckigen Formen, konkaven Bereichen, zylindrischen Formen und vielen anderen arbeiten können unregelmäßigere Bereiche.
 
Kommen wir nun zur Hauptfrage, welche Bereiche auf den 3D-Graviermaschinen problemlos funktionieren können, und hier haben wir eine schnelle Antwort auf alle Ihre Fragen.
 

Acryl

 
Acryl ist das Material, auf dem die 3D-Lasermaschinen problemlos arbeiten. Sie können ganz einfach 3D-Designs auf Acrylmaterial erstellen. Es ist das Material, das ziemlich härter als Holz ist und nicht leichter schmilzt. Es ist das Material, das nach dem Gravieren ein tolles Ergebnis bietet. Mit Hilfe von Acryl ist es sehr viel einfacher, all die hochwertigen Designs auf Acryl zu bekommen.
 

Kristall

 
Nach Acryl ist Kristall das Material, an dem die 3D-Lasermaschinen leichter arbeiten können. Es wird eine große Kunst sein, Kristall als Material zu wählen. Heutzutage sind viele Arten von 3D-Laserkristallgravurmaschinen auf dem Markt erhältlich, die sehr nützlich sind, um alle Anforderungen der Lasergravur zu erfüllen. Die Frequenz dieser Laser wird im Glas verbraucht. Diese Aufnahme des Lasers hinterlässt Spuren im Inneren des Edelsteinglases. Einzelpersonen kaufen in den meisten Fällen 3D-Foto-Edelstein-Laserätzmaschinen für ihr lokal ansässiges Unternehmen, und das dient ihnen genau.
 

Mitteldichte Faserplatte oder MDF

 
MDF oder mitteldichte Faserplatten sind die andere Materialform, auf der die 3D-Lasergravur ganz einfach funktioniert. Wenn es darum geht, kundenspezifische Produkte zu erstellen, dann ist MDF die perfekte Option für alle. Es ist das einzige Material, auf dem Designs leicht verfügbar sind. Im Vergleich zu den anderen besprochenen Materialien ist es die einzige Option, die sehr erschwinglich ist.

Welche 3D-Lasergravurmaschine eignet sich für die 3D-Gravur?

Wir hoffen, dass Sie, nachdem Sie Informationen über die 3D-Lasergravur erhalten haben, alles über die Maschinen verstehen müssen, die für die 3D-Gravur verwendet werden. Schauen wir uns also die folgenden Informationen an:
 
Graviermaschine aus Metall
 
Wenn es darum geht, die beste Maschine für die Metallgravur auszuwählen, dann ist sie die perfekte Option für Sie. Das Körpermaterial, aus dem es besteht, ist MS, Aluminium oder ein anderes. Die Leistung des Lasers, in dem er hergestellt wird, beträgt 50 W, 30 W und sogar 20 W.
 
3D-Lasergravurmaschine
 
Es ist die Maschine, die sich perfekt für Glas, Holz und viele weitere Produkte eignet. Es funktioniert problemlos mit Auto CAD, Coreldraw und anderer Software. Es arbeitet im Wasserkühlungsmodus und bietet eine Laserwellenlänge von 532 nm.
 
Desktop 2 x 1,5 Lasergravurmaschine
 
Es ist eine 3D-Lasergravurmaschine vom Typ Co2 und verfügt über ZY6040C. Es arbeitet mit einer Laserleistung von 80 W und benötigt eine Spannung von etwa 110 V AC + -10 %. Außerdem arbeitet es in den Frequenzbereichen ab 50 Hz. Sein Arbeitsbereich beträgt 400 x 400 mm. Es hat einen Abluftventilator mit 110-W-Gebläsen.

Dinge, die Sie beim Kauf einer Lasergravurmaschine überprüfen sollten

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten für Lasergravurmaschinen, die eine Person bei der Auswahl der besten vor viele Probleme stellen. Heute werden wir hier die Dinge teilen, die dazu beitragen, alle Sorgen um die Suche nach der besten 3D-Faserlaser-Graviermaschine zu verringern.
 

Informieren Sie sich über das Material, das Sie gravieren möchten

 
Wie wir bereits besprochen haben, gibt es verschiedene Materialien, die eine Lasermaschine gravieren kann. Bevor Sie also eine Maschine kaufen, müssen Sie eine Vorstellung von dem Material haben, das Sie gravieren möchten. Zu diesen Materialien gehören Holz, Kunststoff, Acryl und viele mehr.
 

Informieren Sie sich über die Genauigkeitsstufen, die Sie erreichen möchten

 
Die Lasergravurmaschinen bieten bessere und genauere Ergebnisse im Vergleich zu den normalen. Abhängig von der Spindelleistung des Geräts bietet es genaue Ergebnisse.
 

Erfahren Sie mehr über die Wartung

 
Die Wartung ist auch der wichtigste Faktor bei der Auswahl einer Lasergravurmaschine. Sie müssen sich über die Zeitintervalle informieren, nach denen solche Maschinen gewartet werden müssen. Denn für jede Wartungsarbeit der 3D-Lasergravurmaschine müssen Sie den Techniker bezahlen.
 

Überprüfen Sie die Ersatzteile

 
Sie möchten überprüfen, ob das Gerät sofort verfügbare neue Teile hat, falls es sich nicht trennt. Unabhängig von der Art, die Sie erhalten, ist es noch eine Maschine, und es wird sich irgendwann in der Zukunft trennen.
 
Ebenso wird unabhängig von Ihrer Sorgfalt eine Zeit kommen, in der Sie bestimmte Teile ersetzen möchten. Stellen Sie von nun an sicher, dass Sie die Teile zweifellos bekommen können, sonst sitzen Sie einige Monate fest, bevor sie zu Ihnen kommen.
 

Informieren Sie sich über Ihr Budget

 
Unabhängig davon, ob Sie eine 3D-Lasergravurmaschine oder etwas anderes kaufen, müssen Sie Ihr Budget im Auge behalten. Abhängig von Ihrem Budget können Sie die beste Maschine für Ihre Lasergravuranforderung auswählen. Dies ist eine Auflistung der wichtigsten Faktoren beim Kauf einer Ätzmaschine. Dies liegt daran, dass Ihr Ausgabenplan die Art der Maschine bestimmt, die Sie kaufen können. Auch wenn die Kosten der Maschine ihre Qualität nicht bestimmen sollten, ist Ihr Finanzplan ein wichtiges dynamisches Element.

Zusammenfassen

Angenommen, Sie benötigen ein Gerät, das auf verschiedenen Materialien ätzen kann, sollten Sie hoffen, mehr Geld auszugeben. Es gibt möglicherweise günstigere Alternativen, die jedoch mehr Energie und Strom verbrauchen, was sie auf lange Sicht kostspielig macht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie bei der Erstellung Ihres Finanzplans an diese Elemente denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.